Für wen arbeiten wir?

Wir gestalten für Unternehmen und Labels, welche ein "Level Up" für ihr Erscheinungsbild möchten und um die magnetische Wirkung wissen, welche ein professionell gestaltetes Logo ihrer Marke bzw. ihren Leistungen verleiht, indem es deren Werte nach außen hin sichtbar macht.

 

Branchenfelder, unserer Kunden sind Wellness&Lifestyle, Kosmetik und Genuss. Diese Branchen passen deshalb besonders gut zu uns, weil sie das Sinnliche ansprechen – hier segeln wir auf einer Wellenlänge und hier sind unsere raffinierten Logos gefragt.

 

Dankeschön SAFT

Dankeschön ist ein Start-Up, das gesunde Saftkompositionen kreiert und diese in eleganten Glasflaschen anbietet. 

Heute beobachten wir mit Freude, wie ihr von uns gestaltetes Logo um die Welt reist und dabei auf Instagram zu bewundern ist. 

Herausforderung war es, ein Logo zu schaffen, das die raffinierte Vereinigung natürlicher Säfte zeigt und dabei trotzdem minimalistisch bleibt. 

Als kreative Lösung haben wir es gewagt, analog auf einem Leuchttisch mit der Mischung echter Säfte zu experimentieren. 

Fotografisch festgehalten wurden die wunderschönen Effekte digital zu einer runden Collage vereint und mit Fingerspitzengefühl arrangiert. Eine ausgewogene Typographie vollendet dieses Logo und fügt dem Geschmackserlebnis des köstlichen Saftes nun das passende visuelle Element hinzu. 

 

Logo für DANKESCHÖN von Croissant Bleu
Logo DANKESCHÖN

       Instagram @_dankeschon_


BOLLE FEINBÄCKEREI

Die Bolle Feinbäckerei zeichnet sich durch ihre verfeinerte Backkunst aus, die jedem Stück ihres Gebäcks Unikat-Charakter verleiht.

Design-Herausforderung war für uns hier, ein Logo zu schaffen, welches die Sorgfalt der traditionellen Backkunst ehrt und gleichzeitig sehr minimalistisch nur aus Umrissen des Schriftzuges und einer Farbe besteht.

Im Konzeptions-Schritt sind unzählige Zeichnungen mit Tusche auf Papier entstanden. Als "die Eine" Skizze gefunden war, wurde diese digitalisiert und als Vektorgrafik weiterentwickelt. Resultat ist ein verfeinerter Logo-Schriftzug, der in groß wie in klein für das Auge funktioniert und für einen Betrieb steht, der alle Sinne anspricht und traditionell und zeitgemäß zugleich ist.



LOWLAND ART COVER

Hier handelt es sich zwar nicht um ein Logo, dennoch zeigt dieses Beispiel unseren Umgang mit analogen Gestaltungstechniken und wie bei einem Logo geht es um die visuelle Repräsentation eines Leitbildes.

 

Das Lowland-Magazin hat sich dem Austausch zwischen Künstlerinnen und Künstlern verschrieben. Dieses Zusammentreten ganz verschiedener Stile sollte auf dem Cover sichtbar werden. Unsere Herausforderung war es also, die reichhaltige Diversität auf einer Ebene fürs Auge zu versammeln.

Im Linolschnitt haben wir die Lösung gefunden. Organische Formen tummeln sich auf der Platte aus weichem Kunststoff, nachdem sie vorsichtig mit einem kleinen Messer von Hand hineingeschnitten wurden. Diese "Meerestiere aus dem Ozean der Kunst" werden mittels der Farbwalzen einer analogen Buchdruck-Maschine aus den 1950ern auf eine Auflage von 150 Cover-Bögen übertragen und repräsentieren die Zusammenkunft von mehr als 40 Künstlerinnen und Künstlern in der Lowland #4. 

Instagram @lowlandart

Lowlandart.com


       © all rights reserved